Gemeinde Miehlen
DDDie Perle im Rhein-Lahn- Kreis

 Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Corona-Virus SARS-CoV 2. Die Informationen werden zeitnah aktuell gehalten:

J

Allgemeine Informationen:

Bei Fragen rund um das Coronavirus hat die Landesregierung  eine Hotline unter der Tel. 0800 575 81 00 eingerichtet. Täglich erreichbar 8 - 18 Uhr, am Wochende  10 - 15 Uhr.

Den ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie unter 116 117.

Außerdem ist eine Hotline für Fragen zur Kita-Betreuung eingerichtet worden, mit der Tel. 06131 967 500.

Erreichbar täglich 8 - 18 Uhr und am Wochenende 10 - 15 Uhr.

Aktuelle Informationen gibt es auch im Internet unter www.corona.rlp.de oder www.vgnastaetten.de



Information der Gemeinde zur aktuellen Situation:




Verhaltensregeln:

Durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und den Bundesministerium für Gesundheit wurden gemeinsame Empfehlungen zur Prävention von Ansteckungserkrankungen erlassen. Nachstehend finden Sie die Empfehlungen zu Ihrer Information.


 


Informationen aus Vereinen und Einrichtungen:

Turn-und Sportverein 1900 e.V.:

  • Durch die aktuelle Lage sind alle Trainingseinheiten und Wettbewerbe, Turnen, Fitness, Gymnastik, Schwimmen und Fußball abgesagt. Sollte die Lage wieder so sein dass wir den Sportbetrieb wieder aufnehmen können, wird der Vorstand  unterrichten.
  • Der Schinderhanneslauf 2020 wird auf 2021 verschoben.
  • Die für Mai geplante Jahreshaupt-versammlung des TuS-Miehlen wird auf voraussichtlich Samstag, 20.06.2020 verschoben.

Bücherei im Schinderhanneshaus:

  • Die Bücherei bleibt ab sofort bis zum 29.05.2020 geschlossen.
  • Vor Unser Miehlener Dorfladen steht eine Bücher- Box bereit. Hier können Sie sich kostenlos Lesestoff mitnehmen.

JUZ:

  • Das JUZ Miehlen bleibt ab sofort geschlossen und steht für Besuche nicht zur Verfügung.

Seniorenkreis:

  • Der nächste Seniorenkreis am 15.04.2020 fällt aus. Bei den Besuchern handelt es sich um die sogenannte Risikogruppe, weswegen eine Zusammenkunft momentan vermieden werden soll.
  • Auch der Ausflug für Mai und das Treffen im Juni wird abgesagt.

Die Mühlbacher“:

  • Die Vorführungen vom 24.04. - 26.04.2020 müssen leider abgesagt werden. Ein Ersatztermin ist 2021 vorgesehen.

Evangelische Gemeinschaft:

  • Die Evangelische Gemeinschaft überträgt Ihre sonntäglichen Gottesdienste um 17:00 Uhr live im Internet. Einfach unter www.eghn-Miehlen.de dem Link zur Übertragung folgen.

Angelsportverein:


  • Das Fischerfest fällt 2020 aus.


Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr:


  • Das Sommerfest auf dem Ehrlichsberg muss dieses Jahr leider abgesagt werden.


Durch das Land Rheinland-Pfalz und dem Rhein-Lahn-Kreis werden Förderungen für Vereine angeboten, die durch die Pandemie Einnahmeausfälle haben:




Allgemeinverfügungen und Verordnungen 

Durch den Rhein-Lahn-Kreis bzw. die Landesregierung wurden verbindliche Allgemeinverfügungen erlassen, die zu beachten sind:




Regelungen für Schulen und Kindergärten:

Im Zusammenhang mit dem Virus werden die Schulen und Kindertageseinrichtungen in Rheinland- Pflaz geschlossen. Lediglich eine Notbetreuung ist vorgesehen. Anbei finden Sie die Regelungen, die für die Miehlener Einrichtungen gelten.


 


Fieberambulanz und Corona- Praxis in Gemmerich:

Eine Fieberambulanz ist auf dem Gelände des ehemaligen Bundeswehrdepots in Gemmerich, Am Depot 1, 56357 Gemmerich eingerichtet und steht seit Montag 16.03.2020, 12:00 Uhr zur Probenentnahme bereit. 

Die Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags von 10 bis 16 Uhr, freitags von 10 bis 14 Uhr.

Bitte beachten, dass die Einrichtung nur für Verdachtsfälle gedacht ist und nicht für allgemeine Testverfahren!

Nähere Informationen zur Fieberambulanz und wann Sie diese aufsuchen sollten finden Sie in der Pressemeldung des Rhein-Lahn-Kreises:


Pressemitteilung KV RLK: Fieberambulanz
087-20-corona-fieberambulanz.pdf (148.95KB)
Pressemitteilung KV RLK: Fieberambulanz
087-20-corona-fieberambulanz.pdf (148.95KB)




 

Auf dem gleichen Gelände befindet sich die Corona- Praxis zur Entlastung der örtlichen Hausärzte. Diese haben nicht die Möglichkeit Corona- Infizierte und Verdachtsfälle unter Vollschutz zu behandeln. Außerdem ist es wichtig, dass Infizierte wissen, dass sie problemlos eine Behandlung in Anspruch nehmen können - auch bei anderen Beschwerden. Die Behandlung erfolgt nach vorheriger, telefonischer Anmeldung unter

 


Telefon: 06776/ 7934210

Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag 8 bis 16 Uhr und Freitag 8 bis 14 Uhr.


 

Informationen für Gewerbetreibende und Selbständige

Auf der Seite der Verbandsgemeinde Nastätten sind Informationen zu den möglichen Unterstützungen für Gewerbetreibende und Selbständige gesammelt. Details können hierzu dem Schreiben des Bürgermeisters Jens Güllering und der WFG Rhein-Lahn entnommen werden:


Informationen zum Kurzarbeitergeld erhalten Sie online, inklusive Berechnungstabellen:


Hier finden Sie Informationen des ISB zu Soforthilfen für kleine Unternehmen und Soloselbständige


Informationen zu Hygienebestimmungen für Unternehmen:


E-Mail
Anruf
Karte