Erstmals wurde "Milene" im Jahre 1131 urkundlich erwähnt, und 1475 bekam dieser Ort das Marktrecht, und es fanden fünf Mal im Jahr Vieh- und Krammärkte statt. Heute gibt es nur einen "Oktobermarkt", am zweiten Wochenende im Oktober, der drei Tage dauert. Sonntags findet ein Umzug mit vielen interessanten Wagen und Fußgruppen in originellen Kostümen statt.

Die Partnerstadt von Miehlen ist Ballstädt / Thüringen
.Es gibt hier in Miehlen landwirtschaftliche und handwerkliche Betriebe sowie ein großes Gewerbegebiet. Dass es landschaftlich hier schön ist, und dass viele Urlauber und Touristen hier ihr Wochenende und Urlaub verbringen wollen, beweist die Tatsache, dass man am Stausee ein Ferienhausgebiet und einen Campingplatz errichtet hat. Hier findet man Ruhe und die nötige Entspannung, um vom Alltag einmal Abstand zu nehmen.

Im Stausee (Hauserbach), der 1970 entstand, sind viele Fischarten vertreten, z.B. Weißfisch, Rotaugen, Rotfeder, Schleien, Braxen, Karpfen, Bache, Welse, Aale, Hechte und noch andere, was die Angler, die einmal hier ihre Rute auswerfen möchten, interessieren könnte. Natürlich gibt es um den See viele Wanderwege, auf denen man die Landschaft und ihre Eigenarten erleben kann.